UBER STARTET FINANZDIENST


Der Fahrdienstvermittler Uber baut seine Angebote im Finanzwesen aus und hat dafür das eigene Geschäftsfeld "Uber Money" gegründet. So gibt Uber beispielsweise für Kunden eigene Kreditkarten heraus. Uber-Fahrer sollen eine digitale Geldbörse erhalten, über die die Bezahlung für geleistete Fahrten direkt im Anschluss erfolgen soll. Bisher mussten die Fahrer üblicherweise ein paar Tage warten. Darüber hinaus will das Start-up den Fahrern gemeinsam mit dem Fintech-Unternehmen Green Dot eine gebührenfreie Debit-Karte anbieten. Bei Zahlungen mit der Karte sollen sie unter anderem beim Tanken Rabatte erhalten.

https://www.uber.com

Archiv

Die neuesten Impulse