AR-APP KREIERT IMMERSIVEN SOUND


Der Londoner Designer Arthur Carabott hat gemeinsam mit der Musikerin Anna Meredith die AR-App "Moonmoons AR" kreiert, mit der Nutzer ein gleichnamiges Musikstück je nach Standort im Raum anders hören können. Per App können sie sechs virtuelle Lautsprecher im Raum platzieren, die in Form von Keramikobjekten auch auf dem Albumcover zu sehen sind. Diese stehen jeweils für ein Instrument, wie etwa das Cello oder den Bass. Halten Zuhörer das Smartphone auf einen bestimmten virtuellen Punkt im Raum, hören sie das entsprechende Instrument abhängig von der Entfernung leiser oder lauter erklingen und können auch den Standort identifizieren.

https://www.annameredith.com

Archiv

Die neuesten Impulse