SPIELERISCHE APP MOTIVIERT ZUM LESEN


Das US-amerikanische Start-up Overdrive hat mit der App „Sora“ eine Open-Source-App veröffentlicht, die es Publishern ermöglicht, Voice- Overs, Musik und interaktive Funktionen in ihre digitalen Bücher zu integrieren. Anwender sind dabei insbesondere Kinder. Wenn sie mit einem Lesekapitel fertig sind, werden sie anschließend, ähnlich wie in Videospielen, mit Punkten und sammelbaren Abzeichen belohnt. Das Ziel dabei ist es, mit diesem Gamification-Ansatz Kinder wieder mehr für das Lesen zu begeistern. Laut den Entwicklern sind bereits VR- und AR-Funktionen in Planung, um eine noch immersivere Lektüre zu ermöglichen.

https://meet.soraapp.com

Archiv

Die neuesten Impulse