BAHNHOF WIRD ZUM ÖFFENTLICHEN WOHNZIMMER


Das niederländische Architekturbüro Mecanoo hat ein altes Bahnhofsgebäude in Tilburg, in der einst Züge deponiert wurden, zu einem „urbanen Wohnzimmer“ umgebaut. Das auf „LocHal Library“ getaufte Gebäude in der Nähe des neuen City Campus beherbergt mit seiner offenen Architektur Co-Working-Plätze, eine Bibliothek, ein Café sowie Kunstzentren wie das „Kunstloc“ und „Brabant“. Damit soll eine Begegnungsstätte für Jung und Alt geschaffen werden, in der Besucher in einer modernen und imposanten Umgebung lesen, arbeiten, lernen und durch gegenseitigen Austausch kreativ werden können.

https://www.mecanoo.nl/

Archiv

Die neuesten Impulse