ACHTSAMKEITS-APP AUF GRUNDLAGE VON NEUROCHEMIE


Das britische Start-up AeBeZe Labs hat basierend auf Erkenntnissen der Neurochemie die Achtsamkeits-App „Moodrise“ entwickelt. Sie bietet ihren Nutzern aufmunternde Inhalte an, um Selbstvertrauen, Konzentration und das psychische Wohlbefinden zu steigern. Nach der Auswahl ihrer Stimmung erhalten Nutzer beispielsweise ein von Spezialisten ausgewähltes Naturvideo, das zur Ausschüttung des beruhigenden Neurotransmitters GABA beiträgt. Da Stimmungen und Gemütszustände im Gehirn erwiesenermaßen von Stoffen wie Dopamin, Oxytocin und Endorphinen beeinflusst werden, soll die App als „Digital Pill“ den Alltagsstress abbauen.

https://www.aebeze.com/

Archiv

Die neuesten Impulse