SOCIAL-MEDIA-CHALLENGE RUFT ZUM TIERSCHUTZ AUF


Die Stiftung WWF nutzt die Zehn-Jahres-Challenge auf Facebook, um Menschen auf die fortschreitende Zerstörung der Umwelt aufmerksam zu machen. Dazu stellt die Organisation je zwei Fotos desselben Ortes, aber mit zehn Jahren Zeitunterschied einander gegenüber. Ursprünglich geht es bei der Zehn-Jahres-Challenge darum, die Veränderung der eigenen Person zu zeigen, indem ein zehn Jahre altes und ein aktuelles Foto zu einem Bild zusammengefügt werden. Mit der Aktion zeigt der WWF, wie einfach es ist, durch geschickte Nutzung von Social-Media-Trends und Hashtags eine große Reichweite zu generieren.

https://www.bento.de

Archiv

Die neuesten Impulse