PUDERDOSE LÄDT ZUR INTERAKTION EIN


Der französische Verpackungshersteller Albéa hat mit „Onyx+“ eine Verpackung für Kompakt-Make-up vorgestellt, die mittels Smartphone Informationen zum Produkt liefert. Die Lösung wurde im Rahmen des Programms „Internet of Beauty“ (IOB) entwickelt und soll unter anderem durch den Einsatz von Near Field Communication (NFC) Möglichkeiten zur Interaktion mit dem Produkt und der Marke eröffnen. Halten Konsumenten ihr NFC-fähiges Smartphone an „Onyx+“, werden auf dem Smartphone Video-Tutorials oder Informationen zu den Inhaltsstoffen und deren Herkunft ausgespielt, sodass eine eigene Recherche überflüssig wird.

https://www.albea-group.com/

Archiv

Die neuesten Impulse