AUTOMATISCHE MODELLENTWICKLUNG FÜR DIE DATENANALYSE


Das MIT hat ein benutzerfreundliches Analysetool für Statistiken nach dem Bayesschen Modell vorgestellt, das auch mit eher geringen Kenntnissen in Stochastik bedienbar sein soll. Das Tool braucht nur ein paar Zeilen Code, die den Ort der Daten betreffen, und automatisiert anschließend den kompletten Rechenaufwand. So können fehlende Variable ergänzt, Muster erkannt und Vorhersagen getroffen werden, die etwa Finanzen, den Luftverkehr oder Wahlen betreffen. Auch bei soziologischen oder epidemiologischen Analysen könnte das Programm Anwendung finden.

https://dl.acm.org

Archiv

Die neuesten Impulse