KI-KONTROLLEUR FÜR QUANTENCOMPUTER


Forscher des Max-Planck-Instituts für die Physik des Lichts haben mit Hilfe neuronaler Netze eine lernfähige Fehlerkorrektur für Quantencomputer entwickelt. Dafür werden zwischen Qubits, in denen die eigentliche Quanteninformation gespeichert ist, ergänzende Qubits angeordnet, an deren Zustand die Steuerung eines Quantencomputers Störungen lokalisieren kann. Um eine erfolgreiche Quantenkorrektur zu ermöglichen, trainiert dann ein neuronales Netz mit Hilfe seines Vorwissens ein zweites neuronales Netz, damit letzteres imstande ist, eine erfolgreiche Quantenkorrektur durchzuführen.

https://www.mpg.de/

Archiv

Die neuesten Impulse