MUSIKSTREAMING AUF BASIS DER BLOCKCHAIN


Das kalifornische Start-up Audius hat eine dezentrale Musikstreaming- Plattform entwickelt, über die Musiker mehr einnehmen sollen als über Spotify oder SoundCloud. Nutzer von „Audius“ bezahlen den Service, indem sie Werbeanzeigen hören und dafür Tokens bekommen. Die Tokens werden dann wieder automatisch abgebucht, wenn die Nutzer auf der Plattform Musik hören. Dabei werden über das dezentrale Netzwerk 85 Prozent der Einnahmen automatisch an den Musiker überwiesen. Die Open-Source-Plattform lädt ferner Entwickler dazu ein, Apps auf der Grundlage von „Audius“ zu kreieren.

https://audius.co/

Archiv

Die neuesten Impulse