KAMERA ERSTELLT AUTOMATISCH FOTOS MIT HILFE VON KI


Die von Google vorgestellte kleine Kamera „Clips“ nutzt künstliche Intelligenz, um selbstständig interessante Fotos zu erstellen. Sie wird im Umfeld des Nutzers platziert oder an der Kleidung befestigt, wobei ein als Ständer oder Klammer fungierender Silikonstreifen zum Einsatz kommt. Bestimmte Ereignisse und Momente werden in sieben Sekunden langen Videos festgehalten und an eine Smartphone-App übermittelt. Das System merkt sich Gesichter von Personen und Haustieren und nimmt ihm bekannte Personen häufiger auf. Die Kamera richtet sich insbesondere an Eltern, die ihre Kinder in sonst unbeobachteten Momenten aufnehmen möchten.

https://store.google.com

Archiv

Die neuesten Impulse