AR MACHT VIDEOKONFERENZEN SMARTER


Das auf Cloud-Videokonferenzen spezialisierte US-amerikanische Unternehmen Zoom Video Communications hat im Rahmen der eigens initiierten Zoomtopia-Konferenz eine Reihe von Verbesserungen hinsichtlich seiner populären Meetingsoftware angekündigt. Im Kern geht es um die Integration von Augmented-Reality-Funktionen in Videokonferenzen. So können künftig beispielsweise Lehrer, wenn sie mit einer Augmented-Reality-Vorrichtung auf dem Kopf ausgestattet sind, die Unterrichtsinhalte an imaginären Modellen erklären, während die Schüler in der Videokonferenz die Perspektive des Lehrers eingeblendet bekommen.

https://blog.zoom.us

Archiv

Die neuesten Impulse