LIBELLE ALS VORBILD FÜR AUTONOME FAHRZEUGE


In einem Gemeinschaftsprojekt der Lund University und der University of Adelaide entsteht ein System, das nach dem Vorbild der Libelle den Verkehrsfluss vorhersagt und in autonomen Fahrzeugen zum Einsatz kommen soll. Die Forscher entdeckten eine Nervenzelle im Gehirn der Libelle, die Bewegungen wahrnimmt und so die Flugbahn der Beute erkennt. Es ist ihr auch dann möglich, die Flugbahn der Beute vorherzusagen, wenn die Beute kurzzeitig aus dem Sichtfeld verschwindet. Diese Eigenschaften werden jetzt in einem kleinen Roboter nachgebildet, der auf eine Anwendung in Automobilen getestet wird.

http://www.biology.lu.se

Archiv

Die neuesten Impulse