GOOGLE-INDEX LISTET HASSNACHRICHTEN AUF


Google, die Non-Profit-Organisation ProPublica und andere Medienunternehmen haben gemeinsam den „Documenting Hate News Index“ entwickelt, der aktuelle Ereignisse mit Hilfe von maschinellem Lernen auf Hassinhalte untersucht und für Journalisten übersichtlich klassifiziert. Die Technologie nutzt die Daten zu Standorten, Namen und Vorkommnissen von 3000 vergangenen Meldungen der letzten Monate und bereitet sie in einem nachvollziehbaren Index auf. Je größer ein Wort im Index erscheint, desto häufiger kommt es in den aufgelisteten Artikeln über Diskriminierung, Gewalt und Auseinandersetzungen vor.

https://projects.propublica.org

Archiv

Die neuesten Impulse