LEITFÄHIGES TEXTIL DANK GRAPHEN


In einem Projekt der University of Cambridge und der chinesischen Jiangnan University ist ein Textil entstanden, das seine Leitfähigkeit einer kostengünstigen und umweltfreundlichen Tinte aus Graphen verdankt. Ein Baumwollstoff wird hier ähnlich wie in einem Färbeprozess in Graphen getränkt, das infolge einer chemischen Modifikation besser am Textil haftet als normalerweise. Das Resultat ist flexibel und waschbar und besitzt nach einer Wärmebehandlung eine optimale Leitfähigkeit. Das Material dient als funktionsfähige elektronische Komponente und soll Einsatz im Gesundheitswesen, bei Sportbekleidung und im Militär finden.

http://www.cam.ac.uk

Archiv

Die neuesten Impulse