ROBOTER SORTIERT UND DIGITALISIERT DOKUMENTE


Das Start-up Ripcord hat einen Roboter entwickelt, der alte Firmendokumente ohne aufwendige manuelle Sortierung digitalisieren kann. Die Dokumente werden vom Roboter gescannt, sortiert und in Kategorien als PDF zusammengefasst. Die digitalisierten Dokumente können dann von den Mitarbeitern in einer Cloud abgerufen werden. Nach der Digitalisierung vernichtet und recycelt Ripcord die Papierdokumente. Firmen zahlen für die Dienstleistung 0,4 Cent pro Seite und Monat. Der Service beinhaltet auch den Transport, den Scanvorgang und die Vernichtung der Papierdokumente.

https://www.ripcord.com

Archiv

Die neuesten Impulse