KLÄNGE ZIELGERICHTET STEUERN


Das Berliner Start-up Holoplot hat eine Lautsprechertechnologie entwickelt, die den Schall im Raum zielgerichtet steuert. Dies soll die Akustik etwa in Konzertsälen, Museen oder Bahnhöfen verbessern. Bis zu tausend individuell steuerbare Lautsprecher werden dazu auf einer Klangwand installiert. So soll der Sound an bestimmten Punkten im Raum zu hören sein und an anderen wiederum nicht. Damit können beispielsweise bei Konferenzen verschiedensprachige Übersetzungen einer Rede zur selben Zeit übertragen werden, wobei in jeder Ecke des Saals nur eine Übersetzung zu hören ist.

http://www.holoplot.com

Archiv

Die neuesten Impulse