LOKALE KRYPTOWÄHRUNG IN DER SCHWEIZ


Der Schweizer Kanton Ticino hat mit „Ticinocoin“ eine eigene lokale Kryptowährung auf der Basis der Blockchain-Technologie ins Leben gerufen. Die Erfinder sind die Computerwissenschaftler Claudio Rossini und Michele Fiscalini. Die Währung ist für den alltäglichen Gebrauch bestimmt und soll auf die Bezahlung von Dienstleistungen und Produkten aus Ticino beschränkt sein, um die lokale Wirtschaft anzukurbeln und ihr schnellere, transparentere und günstigere Transaktionen zu bieten. Der Wechselkurs wird vermutlich bei einem Schweizer Franken liegen. Eine Testphase ist bereits abgeschlossen.

http://www.tio.ch

Archiv

Die neuesten Impulse